Genitivobjekt - Regeln und Beispiele

Das Genitivobjekt

Objekte
Satzglieder, nach denen man mit "Wessen", "Wem?" oder "Wen oder was?" fragt, nennt man Objekte.

Das Genitivobjekte bestimmen

Mit "Wessen?" fragt man nach dem Genitivobjekte. Nomen und Pronomen können Genitivobjekte sein.

Beispiele für das Genitivobjekt:
Der Richter beschuldigt ihn eines Vergehens. Wessen beschuldigt der Richter ihn? Eines Vergehens.
Er rühmt sich guter Taten. Wessen rühmt er sich? Guter Taten.

Diese Verben haben ein Genitivobjekt:

anklagen, sich annehmen, bedürfen, beschuldigen, entbehren, sich enthalten, sich erfreuen, gedenken, sich rühmen.

Das Genitivattribut

Das Genitivattribut besteht aus einem Substantiv, das ein anderes Substantiv genauer beschreibt.

Beispiele für das Genitivattribut:
Er holt den Mantel seiner Mutter.

nächste Übung

Das Genitivobjekt mit Übungen, Regeln und Beispielen
Genitivobjekte bestimmen. Grammatik: Wie kann man das Genitivobjekt finden? Das Genitivobjekt in einem Satz bestimmen. Das Genitivobjekt mit der Frage "Wessen?" bestimmen. Beispiele für Genitivobjekte. Beispiele mit dem  Genitivobjekt  für  Realschule, Gymnasium, Grundschule und Oberschule.


top