Das Akkusativobjekt: Regeln und Beispiele

Objekte

Satzglieder, nach denen man mit "Wessen", "Wem?" oder "Wen oder was?" fragt, nennt man Objekte.

Akkusativobjekte bestimmen

Mit "Wen oder was?" fragt man nach dem Akkusativobjekt. Nomen und Pronomen können Akkusativobjekte sein.

Beispiele:
Chris streichelt den Hund. Wen streichelt Chris? Den Hund.
Der Torwart hält einen Torschuss. Was hält der Torwart? Einen Torschuss.
Seit Jahren sammle ich Münzen. Was sammle ich seit Jahren? Münzen.

Bestimmte Verben (transitive Verben) erfordern das Akkusativobjekt.

Beispiele:
anmelden: Ich melde das Auto an.
buchstabieren: Sie buchstabiert ein Wort.
heiraten: Er heiratet seine Freundin.
nehmen: Nimmst du einen Kaffe?
unterrichten: Der Lehrer unterrichtet eine Klasse.

nächste Übung

Das Akkusativobjekt mit Übungen, Regeln und Beispielen
Wie kann man das Akkusativobjekt finden? Die Akkusativobjekte in einem Satz bestimmen. Das Akkusativobjekt mit der Frage "Wer oder was...?" bestimmen. Ein Pronomen als Akkusativobjekt. Die Bestimmung des Akkusativobjektes als Satzglied mit Arbeitsblättern. Akkusativobjekte - Übungen zur Grammatik der Akkusativobjekt mit Regeln und Hilfen. Das Akkusativobjekt für  Realschule, Gymnasium, Grundschule und Oberschule.


top