Die Charakterisierung

Vorbereitung und Einleitung

In der Einleitung erwähnst du immer zuerst den Autor, den Titel und die Textgattung vor, dann  beschreibst du die Rolle der Figur. Weiter unten findest du ein Beispiel dafür. Stelle zuerst in deiner Charakterisierung auf die äußeren Merkmale der Figur vor. Erst im Hauptteil werden die äußeren und inneren Charakteristika der Person beschrieben und, wenn vorhanden, mit anderen Figuren des Handlungszusammenhanges darbestellt.

Die wichtigsten Schritte

Die Charakterisierung

In einer Chrakteristik werden das Verhalten und die Eigenschaften einer literarischen Figur beschrieben. Aus einem Text arbeitet man Charakter und Verhaltensweisen heraus und interpretiert den Text, da der Charkter und das Verhalten meist nicht ausdrücklich bewertet werden. Dies muss der Verfasser der Charakteristik mit seiner Arbeit erschaffen.

Die Merkmale einer realen oder fiktiven Person werden genau untersucht und beschrieben. Analysierte Einzelaspekte dieser Person werden dabei mit allen Verflechtungen in ihrem Umfeld dargestellt, um durch die Analyse der Handlungen ein umfassendes Gesamtverständnis des Charakters (Charakterisierung) zu erreichen.

Die Abgrenzung zur Personenbeschreibung

Die Personenbeschreibung bezieht sich in erster Linie auf äußere körperliche Merkmale. Dagegen betrachtet die Charakterisierung auch innere Werte eines Individuums sowie sein Denken und Handeln. Mehr unter: journalistische Darstellungsformen


Die Vorbereitung für die Charakterisierung

Unterstreiche im Text alle wichtigen Stellen, die zur Charakterisierung beitragen können. Diese für die Charakterisierung wichtigen Stellen sollten in unterschiedlichen Farben markiert werden. Zum Beispiel grün für äußerliche Merkmale, gelb für das Handeln (Interaktion mit anderen Personen), blau für das Denken, Fühlen usw.


Der Aufbau der Charakterisierung

A.) Einleitung:

  • Die Einleitung der Charkterisierung nennt den Autor des zugrunde liegenden Textes,
  • den Titel und
  • die Textart
  • (sowie Erscheinungsjahr und die Literaturepoche).
  • Nenne das Thema des Textes. Worum geht es?

Zu Beginn der Charakterisierung stellt der Schreiber die literarische Figur vor. Dabei werden Merkmale wie Aussehen, Name, Alter, Beruf, Tätigkeiten, Hobbys beschrieben, soweit der Text diese Informationen über die literarische Figur mitteilt.

Beispiel - Einleitung der Charakterisierung

Bernhard Thomsen ist die Hauptfigur der Novelle "Das Maienjahr", die von Jan-Wilhelm Mann verfasst wurde. Der vom Wuchs her große Mann stellt schon von der Statur her Stärke und Autorität dar. In einer armen Familie aufgewachsen beweist er in jungen Jahren, ...

Wichtiges für die Charakterisierung

  • Schreibe im Präsens!
  • Markiere wichtige Aussagen im Text
  • Formuliere Aussagen und beweise sie mit Textbelegen
  • Erstelle Absätze für jede Eigenschaft

Diese Seiten sind für die Charakterisierung hilfreich:
Sachtextanalyse
, Erörterung und die Charakterisierung. Anleitungen und Tipps zum Schreiben einer textgebundenen Erörterung und der Charakterisierung. Die Charakterisierung und sprachliche Mittel.